Der türkische Tourismus nimmt stetig zu. Die Gesamtzahl der Touristen in der Türkei erreichte in den ersten vier monaten des Jahres 6.665.379.

Das Ministerium für Kultur und Tourismus sowie die DG-Gesellschaften haben im April den Bericht über die aktuellen Tourismuszahlen veröffentlicht. Verglichen mit den Vorjahreswerten ist ein Plus von 13,02% zu verzeichnen. Von den insgesamt 2.451.031 Touristen besuchten 137.000 im April die Türkei im Rahmen eines Tagestrips.

Die Zahlen für das erste Quartal des Geschäftsjahres 2013 zeigen, dass im Vergleich zum Vorjahr die Touristenanzahl um 18,85% gestiegen ist. Insgesamt 6.665. 379 Besucher wurden in den ersten vier Monaten des Geschäftsjahres verzeichnet, davon 215.000.366 (3,23%) als Tagesbesucher.