JETZT ANRUFEN +90 242 511 99 98 MOBIL +90 530 235 49 49 FINDEN SIE IHRE IMMOBILIE

Pandemie treibt die Immobilienverkäufe an


Pandemie treibt die Immobilienverkäufe an

Die Pandemie hat die Haus- und Landpreise teilweise um das fünffache erhöht

Wegen der momentanen Pandemie haben Immobilienpreise in der gesamten Türkei um bis zu 10 % zugenommen. Neueste Daten zeigen, das viele Menschen in die Ägäis oder ans Mittelmeer ziehen. Grundstücksinvestitionen und freistehende Häuser scheinen die beliebtesten Optionen zu sein, und die Daten deuten darauf hin, dass die Verbraucher das wärmere Klima im Westen und Süden der Türkei bevorzugen.

Warum verändern sich unsere Lebensentwürfe?

Während des Pandemieprozesses begannen sich die Vorlieben für unsere Wohnräume zu ändern. Die Käufer tendieren zu größeren Gebäuden mit Balkonen oder Gärten, wo sie sich bequem zurückziehen können. Die meisten Menschen sind zu einem Lebensstil übergegangen, bei dem sie von zu Hause aus arbeiten, die Lage ist unwichtig geworden, und die meisten Hausbesitzer sind aus der Stadt weggezogen und haben sich trotz der Wintermonate in ihrem Sommerhaus niedergelassen. Daher sind die Preise für freistehende Häuser und Grundstücke in der Ägäis und am Mittelmeer um 10 % gestiegen. Vor der Pandemie kostete eine Immobilie in Bodrum mit Garten im Durchschnitt 250.000 Euro, jetzt liegt der Preis für die gleiche Immobilie bei 275.000 Euro. Die Nachfrage nach diesen abgelegenen Immobilien ist schneller gestiegen, als die Bauindustrie sie bauen kann. Die Pandemie hat gezeigt, wie wichtig Eigenheime und Gärten sind, und viele Menschen beeilen sich, ihr Leben zum Besseren zu verändern.

Legale and illegale Bauten 

Bauunternehmer, die in Großstädten wie Istanbul tätig sind, haben ihre Unternehmen aufgrund der hohen Nachfrage nach Sommerresidenzen in andere Regionen der Türkei verlegt. Dies bedeutet, dass die Grundstückspreise in den Mittelmeer- und Ägäisgebieten weiter steigen. Illegale Bauten wie Wohnwagen und Metallcontainer verursachen jedoch immer mehr Probleme, da sie zu Steuerausfällen und optischen Problemen sowie Umweltverschmutzung führen. Einige Städte haben diese Art von Gebäuden inzwischen verboten, um Land für die Landwirtschaft zu erhalten oder nur großen Unternehmen den Bau vieler Wohnungen oder Häuser zu erlauben, um das Potenzial am besten auszuschöpfen. 

Neuigkeiten & Einsichten

Chat
Ask a question