Klimakrise und Häuserkauf

In den letzten Monaten gab es Waldbrände und Fluten. Mit diesen Naturkatastrophen stieg die Achtsamkeit gegenüber der Erderwärmung und dem CO2-Fussabdruck.

Klimakrise und Häuserkauf

Die ethischen Fragen beim Häuserkauf wurden in den letzten Jahren auf dramatische Weise in den Fokus gerückt. Die globale Klimakrise ist hier in der Türkei deutlich spürbar. In den letzten Monaten gab es Waldbrände und Fluten. Mit diesen Naturkatastrophen stieg die Achtsamkeit gegenüber der Erderwärmung und dem CO2-Fussabdruck. Untersuchungen bei Google während der Zeit dieser Naturkatastrophen zeigen, dass die Menschen vermehrt diese Suchbegriffe verwenden. Was bedeutet das nun für unsere Bauunternehmen? Werden die Menschen anfangen, ihren ökologischen Fußabdruck zu hinterfragen, wenn sie eine neue Immobilie oder ein neues Fahrzeug kaufen? 

Bauträger sollen mehr in die Verantwortung genommen werden. Sie sollten umweltfreundlichere "grüne" Gebäude konzipieren. Wir müssen die "Grüne Revolution" vorantreiben, es hilft nicht die vergangenen Bauweisen dabei anzusehen, denn wir müssen den Planeten retten. Wir müssen ins Handeln kommen und die Verantwortung tragen; Das ist die Message von Baugesellschaften.

Einige Bauunternehmen beginnen, ethisch zu handeln. Die globale Erwärmung und die Umweltkrise stehen schon seit einiger Zeit auf der Tagesordnung einiger Unternehmen, und sie erforschen neue und effiziente Wege, um für die Zukunft zu bauen. Einige der Strategien, die umgesetzt werden, sind: 

  • Wiederverwendung von Regen- und Abwasser, z. B. kann das beim Duschen verwendete Abwasser für die Toilettenspülung wiederverwendet werden

  • Das beim Waschen von Obst und Gemüse verwendete Wasser wird für die Gartenbewässerung genutzt. 

  • Solarkollektoren für die Warmwasserbereitung

  • Windturbinen zur Stromerzeugung 

  • Nutzung des Sonnenlichts zur Beheizung von Gebäuden und als natürliche Lichtquelle

  • Glas mit niedrigem Emissionsgrad verringert die Wärmemenge, die durch Ihre Fenster dringt, und hält schädliches UV-Licht ab.

Kostensparende Wohnungen 

Wenn Sie sich dafür entscheiden, in einer ökologisch gebauten Wohnung zu leben, entscheiden Sie sich auch dafür, Ihre Rechnungen zu senken. Einer der teuersten Posten in einem Haus ist die Heizung und Kühlung, Strom und Wasser. Wenn Sie in einem umweltfreundlichen Gebäude wohnen, könnte die durchschnittliche Stromrechnung einer Familie von 400 tl auf etwa 160 tl gesenkt werden!  

Der Fortschritt mag langsam sein, aber er kommt sicher, und wenn die Nachfrage der Kunden nach umweltfreundlichen Häusern groß ist, dann werden die großen Unternehmen auf sie hören und die notwendigen Änderungen vornehmen.