JETZT ANRUFEN +90 242 511 99 98 MOBIL +90 530 235 49 49 FINDEN SIE IHRE IMMOBILIE

Steigende Mieten zwingen die Leute zum Teilen


Steigende Mieten zwingen die Leute zum Teilen

Steigende Mieten zwingen viele Menschen in Umstände, die sie laut aktuellen Umfragen nicht unbedingt als vorteilhaft erachten. 

Es ist wohlbekannt, dass die Mietpreise in der Türkei in letzter Zeit einen kometenhaften Anstieg zu verzeichnen hatten. In manchen Gegenden sind die Preise um frappierende 100% gestiegen, wie in Izmir und Ankara, aber das ist immernoch kein Vergleich zu den 300% in manchen Vierteln von Istanbul! 

Manche Mieter, die in Zahlungsschwierigkeiten gerieten, suchten sich Mitbewohner. Natürlich bringt eine ungenehmigte Untervermietung das Risiko einer Räumungsklage mit sich. Aber dieses gingen viele ein, weil sie sich alleine schlicht nichts mehr leisten konnten!

Es scheint, dass die Menschen früher damit zufrieden waren, allein zu leben und die Miete zu bezahlen, weil sie erschwinglich war; die Löhne und Miete stiegen im Gleichschritt zur Inflation. Heutzutage ist das nicht mehr der Fall, und viele Menschen füllen ihre freien Zimmer mit Untermietern. Auf diese Weise werden Miete und Rechnungen gesenkt. Wenn das gemietete Zimmer mit Möbeln ausgestattet ist, können sie einen höheren Betrag verlangen. Studenten machen sich das - oft gezwungenermassen - zunutze, und manchmal sind drei oder vier Personen in einer kleinen Wohnung zusammengepfercht.

Internetsuche 

Viele Mitbewohner werden durch die Suche im Internet gefunden. Das birgt jedoch Gefahren: 

  • Persönliche Sicherheit

  • Diebstahl 

  • Nichtzahlung der Miete 

  • Differenzen in Sachen häuslicher Hygiene und Privatsphäre

Manche Untermieter finden sich auch im Freundeskreis oder unter den Arbeitskollegen. Aber, auch wenn dies eine sicherere Variante ist, bleibt sie illegal. 

Klagen

Der Vermieter hat das Recht eine Räumungsklage anzustrengen, wenn der ursprüngliche alleinige Mieter ungenehmigt untervermietet. Damit alles mit rechten Dingen zugeht, muss der Vermieter vom Mieter einen schriftlichen Untermietvertrag einholen oder eine schriftliche Genehmigung erteilen. Dies gilt auch für alle Änderungen am Mietobjekt. Die Rechte, die Sie als Mieter haben, sind im Mietvertrag festgelegt, und Sie müssen für alle Änderungen, die Sie vornehmen möchten, eine schriftliche Genehmigung einholen.

Neuigkeiten & Einsichten

Chat
Ask a question