Villen am Meer in der Türkei

280 Immobilien wurden gefunden für 'Villen am Meer in der Türkei'


Brandneues Luxusprojekt Botanic Garden in Kestel, Alanya
Alanya
ID: 1472
400 m
135/35 km
Summer Park Geschäftszentrum: Büros und Geschäfte in Alanya
Alanya
ID: 1258
900 m
40 km
Summer Bliss Villen mit schöner Aussicht in Alanya
Alanya
ID: 1276
3 km
30 km
Wohnungen zum Verkauf mit vielen Einrichtungen in Avsallar, Alanya
Alanya
ID: 1359
600 m
90/60 km
Elegante Meerblick-Wohnungen in Kargicak, Alanya
Alanya
ID: 1418
80 m
30 km
Neu erbaute Villa mit Panoramablick in Kargicak, Alanya
Alanya
ID: 1380
600 m
25 km
Minimale und attraktive Apartments in Kestel
Alanya
ID: 1426
50 m
130/30 km
Neue Wohnungen zum Verkauf im Zentrum von Alanya
Alanya
ID: 1428
350 m
125/35 km
Ferienhäuser in Oba
Alanya
ID: 1434
1.2 km
130/40 km
Drei Türme des Paradieses im Stadtteil Mahmutlar, Alanya
Alanya
ID: 1496
10 m
135/35 km
Immobilien direkt am Meer zum Verkauf in Kargicak, Alanya
Alanya
ID: 1397
20 m
25 km
Exklusive Villen mit Meerblick in Kargicak
Alanya
ID: 1420
1.3 km
130/23 km

Jedes Jahr zieht die Türkei zunehmend ausländische Investoren an. Nach Angaben des Institute of Statistics wurden 2019 im Land 67.322 Immobilien gekauft. Darunter befinden sich preiswerte Wohnungen, kleine Häuser und Luxusvillen an der Seeküste.

Villen in der Türkei am Meer sind sehr beliebt.

Wenn Sie eine Villa an der Küste kaufen möchten, hilft Ihnen Summer Home beim profitablen Kauf.

Seit vielen Jahren beschäftigen wir uns mit dem Bau und Verkauf von Immobilien und begleiten unsere Kunden in allen Phasen der Transaktion.

Vorteile des Kaufs einer Villa an der türkischen Küste

Die Attraktivität von Investitionen in Ihr Haus an der Küste hat viele Faktoren:

Die Straßen in der Türkei sind gut ausgebaut.
  1. Günstiges Klima, geeignet für dauerhaften Aufenthalt und zur Erholung. Heiße Sommer und milde regnerische Winter; Während der kältesten Zeit fällt die Temperatur nicht unter + 15 ° C. Dank dessen muss keine Zentralheizung installiert werden. Aber alle neuen Häuser und Villen haben eine Fußbodenheizung und in einigen Fällen gibt es einen offenen Kamin.

  2. In den Urlaubsregionen des Landes gibt es eine gut ausgebaute Infrastruktur und soziale Einrichtungen: Straßen von guter Qualität, eine große Anzahl von Geschäften und Märkten, Basare mit Haushaltsprodukten, medizinische Einrichtungen und Bildungseinrichtungen.

  3. Die Menschen in der Türkei und die Behörden stehen ausländischen Investoren freundlich gegenüber. Und dies ist nicht nur geschäftsorientierte Höflichkeit wie in den arabischen Ländern, sondern auch aufrichtige Herzlichkeit. Türken verstehen, dass der Kauf einer Immobilie für beide Seiten von Vorteil ist.

  4. Investitionsvorteile. Ausländer, die in der Türkei in Immobilien investiert haben, können nach einem vereinfachten System eine Aufenthaltserlaubnis und Staatsbürgerschaft erhalten. Darüber hinaus wurde der Mindestkaufbetrag im Jahr 2018 von 1.000.000 USD auf 250.000 USD gesenkt.

Käufer von Immobilien in der Türkei sind nicht verpflichtet, Angaben zu machen über:

  • keine Notwendigkeit, die Einnahmequelle zu bestätigen;
  • Zuverlässigkeit der Investitionen, ein unbestreitbares Eigentumsrecht an erworbenen und legalisierten Immobilien;
  • Volle Vertraulichkeit auf internationaler Ebene: Die türkischen Behörden geben niemals und unter keinen Umständen Informationen über gebietsfremde Eigentümer weiter.
  • Die Mindestzeit für die Registrierung des Eigentumsrechts beträgt 7 Tage, für die Registrierung des Wohnsitzes sind 2-4 Monate vorgesehen.
  • die Möglichkeit, eine Hypothek zu einem guten Zinssatz aufzunehmen - 6-8%;
  • ein jährliches Rabattprogramm, mit dem in bestimmten Zeiträumen eine Wohnung in der Türkei günstig gekauft werden kann;

Im Jahr 2019 führte die türkische Regierung zusammen mit Entwicklern eine Kampagne durch, um den Erwerb von Immobilien durch Ausländer zu fördern. Das Rabattprogramm war vom 29. August bis 31. Oktober verfügbar, der Rabatt erreichte 30% des Wertes der Projekte. In dieser Zeit wurden mehr als 4.000 Wohnungen und 3.000 Häuser verkauft.

Die Vorteile des Erwerbs einer eigenen Villa an der Küste umfassen folgende Faktoren:

  • jährliche Einsparungen im Urlaub;
  • passives Einkommen aus der Anmietung eines Hauses während der Abwesenheit des Eigentümers erhalten.
Der Kauf einer Villa in der Türkei ist rentabel, vielversprechend und bietet eine Vielzahl von Vorteilen.

Die Möglichkeit, in Ihrem eigenen Haus an der Küste zu entspannen, das nach Ihrem Geschmack eingerichtet ist, ist viel attraktiver als das Entspannen selbst in einem 5-Sterne-Hotel. Die Kosten für ein Luxushotel sind immer hoch und Urlauber sind an Regeln gebunden. Wenn Sie eine Villa besitzen und eine Aufenthaltserlaubnis in der Türkei haben, können Sie nicht nur Ihren Urlaub mit minimalen Kosten mit der ganzen Familie verbringen, sondern auch Freunde einladen und eine Art freudiges Ereignis feiern. Verbringen Sie einfach mit Verwandten oder Freunden schöne Ferien.

Wie die Praxis zeigt, kann sich eine kleine Villa aufgrund des Touristenstroms durch Vermietung auszahlen. Für eine teure Villa ist der Preis höher, aber mit jedem Jahr steigt die Nachfrage nach Villen, und die Einnahmen aus der Miete decken die Kosten für Instandhaltung und Steuerzahlungen vollständig ab.

Wie die Praxis zeigt, kann sich eine kleine Villa aufgrund des Touristenstroms durch Vermietung auszahlen. Für eine teure Villa ist der Preis höher, aber mit jedem Jahr steigt die Nachfrage nach Villen, und die Einnahmen aus der Miete decken die Kosten für Instandhaltung und Steuerzahlungen vollständig ab.

Der Besitz einer Immobilie im Ausland ist ein Prestige.

Welche Art von Wohnraum kann gekauft werden

Der türkische Immobilienmarkt bietet alle Wohnmöglichkeiten für dauerhaften Aufenthalt und Erholung:

  • kleine Villen in der Stadt;
  • städtische Villen in einem dichten Stadtgebiet;
  • Vorstadthäuser und Häuser in Dörfern;
  • Sommerbungalows an der Küste;
  • Elite-Villen an 1 Küste in Feriengebieten.

Unabhängig von der Größe eines Gebäudes sind die Villen immer von einem kleinen Grundstück umgeben, das auch im Eigentum des Käufers im Preis enthalten ist.

Der türkische Markt bietet eine große Auswahl an Ferienvillen.

Landfläche:

  1. Villen im Stadtgebiet haben meist Innenhöfe von 100 bis 300 qm.
  2. Landstadtvillen haben Land bis zu 400 qm.
  3. Das Mindestgrundstück für eine Villa beträgt 500 m², die Höchstgröße bis zu 600.000 m².

Was ist eine Villa in der Türkei?

Die Villa ist ein Haus mit wunderschöner Architektur, einer großen Anzahl von Zimmern, Haupt- und Gästezimmern, mehreren Badezimmern, einer geräumigen Küche und einem Esszimmer. Fläche - von 220 bis 2500 qm Auf dem Gelände gibt es einen Platz für eine Garage oder einen geschützten Parkplatz, einen großen Swimmingpool, eine Außenterrasse, einen Garten, ein Sommerhaus und alles, was Sie zum Entspannen brauchen. Das Gebiet ist eingezäunt, ein Sicherheitssystem ist vorhanden und ein guter Zugang zur Straße.

Villen in der Türkei werden auch als Häuser der mittleren Preiskategorie von 80 bis 300 Quadratmetern bezeichnet. 

 

Neue Villen entsprechen europäischen Standards, da sie nach den Projekten ausländischer Architekten gebaut wurden. Sogar eine kleine Villa verfügt über eine eingebaute Garage, eine Fußbodenheizung, eine Terrasse und einen privaten Pool. Ältere Häuser haben normalerweise kein Schwimmbad.

Die besten Regionen für den Kauf einer Villa

Fast die gesamte türkische Küste ist attraktiv für Immobilieninvestitionen.

Wählen Sie eine Region nach folgenden Kriterien aus:

  1. Zweck: Nur für den persönlichen Gebrauch oder als Einnahmequelle. Im ersten Fall wären ruhige Gebiete in der Nähe von Ferienorten oder in kleinen Küstenstädten vorzuziehen. Für die Vermietung ist ein Haus im Zentrum des Feriengebiets rentabler.
  2. Klima. An der Südküste ist das Wetter heißer, im Norden ist das Wetter kühler und die Winter mild.
  3. Finanzielle Möglichkeiten. Die teuerste türkische Immobilie befindet sich in Antalya, die günstigeren Häuser in Alanya und Bodrum, die billigste im Norden.
  4. Die Notwendigkeit, Unterkunft mit Geschäft zu verbinden. In diesem Fall ist Istanbul und seine Bezirke das bequemste Investitionsgebiet.
Alanya ist eine der ältesten und schönsten Städte der Türkei.

Der kleine gemütliche Ferienort Fethiye gewinnt an Beliebtheit, einerseits umgeben von den alten lykischen Bergen, andererseits - ruhige Lagunen mit klarem Wasser. Dieser Ort ist die beste Wahl für diejenigen, die keine überfüllten Städte mögen, aber eine friedliche und ruhige Umgebung bevorzugen.

In den Ferienorten Belek und Kemer ist es auf gesetzlicher Ebene verboten, mehrstöckige Gebäude zu errichten, sodass viele neue Villen zu erschwinglichen Preisen zum Verkauf stehen.

Preispolitik

Häuser in der Türkei sind im Preis mit russischen Immobilien vergleichbar. Elite-Wohnungen werden in der Nähe von Moskau billiger sein als vergleichbare.

Die Kosten für Villen in der Türkei hängen von folgenden Faktoren ab:

  • Lage: Region, Nähe zum Zentrum und Nähe zum Meer;
  • Fläche des Hauses und Grundstücks;
  • Baujahr;
  • Wer verkauft: den Eigentümer, Entwickler oder Vermittler;
  • Ebene der Anordnung.

 

Preisklasse:

  • kleiner Bungalow mit einer Fläche von 30-100 Quadratmetern. m - ab 90.000 €;
  • Elite-Bungalows an der Südküste mit einer Fläche von 100-300 Quadratmetern. m - ab 140.000 €;
  • kleine Villen in beliebten Ferienorten - von 130.000 bis 350.000 €;
  • Luxusvillen mit großen Grundstücken - von 280.000 bis 5.000.000 €.

Wenn Sie in türkische Immobilien investieren möchten, wenden Sie sich an unsere Firma SummerHome. Seit vielen Jahren sind wir führend auf dem türkischen Immobilienmarkt und ein bedeutender Entwickler und Direktvertriebsagent. Die Zusammenarbeit mit uns ist eine Garantie für eine rentable und sichere Investition. Wir bieten unseren Kunden qualifizierte rechtliche Unterstützung und ein umfassendes Paket verwandter Dienstleistungen.



ABONNIEREN SIE UNSEREN NEWSLETTER