JETZT ANRUFEN +90 242 511 99 98 MOBIL +90 530 235 49 49 FINDEN SIE IHRE IMMOBILIE

Was ist S.G.K.?


Was ist S.G.K.?

Was ist S.G.K.?


S.G.K., oder um es mit vollem Namen zu nennen, ist Sosyal Güvenlik Kurumu ist das Gesundheitsprogramm der türkischen Regierung. Die Gesundheitsversorgung ist in der Türkei für Personen im Alter von 18 bis 65 Jahren, die eine Aufenthaltserlaubnis beantragen möchten, obligatorisch. Als Ausländer müssen Sie für die Beantragung einer Aufenthaltserlaubnis in irgendeiner Form krankenversichert sein. Viele entscheiden sich für eine private Krankenversicherung, aber oft ist dies eine sehr einfache Deckung, um sich für S.G.K. zu qualifizieren. Einige seriöse Unternehmen bieten eine umfassendere Deckung an, die jedoch etwas teuer sein kann.

Nach einem Jahr im Besitz einer Aufenthaltserlaubnis haben Sie das Recht, S.G.K. Der Prozess ist relativ einfach. Sie müssen zu Ihrem örtlichen S.G.K. Amt einen Antrag zu stellen. Jede Region hat etwas andere Anforderungen, also prüfen Sie zuerst, was Sie für Ihre Region benötigen. Wenn Sie das Krankenhaus als Bewohner besuchen, haben Sie keinen Zugang zu einem Übersetzer. Wenn Sie also kein Türkisch sprechen, wird empfohlen, einen Übersetzer oder Freund mitzunehmen, der Ihnen helfen kann.

 

Im Allgemeinen benötigen Sie:

  • Kopien des Reisepasses
  • Aufenthaltsantrag
  • Eine Gesundheitsbeurteilung durch einen zugelassenen Arzt einer Universitätsklinik
  • Adressnachweis von der Goc Idairesi
  • Eine übersetzte und notariell beglaubigte Kopie Ihrer Heiratsurkunde (wenn Sie möchten, dass Ihr Ehepartner hinzugefügt wird)
  • Übersetzte Geburtsurkunden Ihrer Kinder (unter 18)
  • Ab März 2022 zahlen alleinstehende oder verheiratete ausländische Paare 1200,60 TL für S.G.K. Diese Zahl erhöht sich jährlich, also überprüfen Sie bitte den Betrag, den Sie zahlen müssen.
  • Einige Länder haben auch ein Abkommen mit der Türkei für eine gegenseitige Krankenversicherung (nicht für das Vereinigte Königreich), also prüfen Sie, ob Ihr Land auf dieser Liste steht.

 

Was ist abgedeckt?

Es gibt eine umfangreiche Liste, die Sie unter diesem Link nachlesen können.

Sie sind für Zahnbehandlungen und optische Behandlungen genauso versichert wie türkische Staatsbürger.

Herzprobleme sind versichert, solange sie nach Eintritt in die S.G.K. beginnen, aber wenn es sich um eine bereits bestehende Krankheit handelt, sind sie nicht versichert.

Die Krebsbehandlung ist genau gleich – vorbestehende Krebserkrankungen im selben Körperteil sind nicht abgedeckt. Neue Krebsarten nach dem Beitritt zu S.G.K. abgedeckt sind.

Keine Zahlung an Bestattungskosten.

Wenn das staatliche Krankenhaus voll ist und Sie dringend eine intensivmedizinische Behandlung benötigen, werden Sie ohne zusätzliche Kosten in ein privates Krankenhaus eingewiesen.

Der Versicherungsschutz umfasst die meisten Gesundheitsprobleme, die nicht bereits bestehen, und umfasst Operationen, Behandlungen und Schwangerschaften.

Reduzierte Zahlung für Rezepte

Plastische Chirurgie wird nicht von der S.G.K. Krankenversicherung.

Bitte beachten Sie, dass einige private Krankenhäuser S.G.K. akzeptieren, aber Sie müssen die Kosten zu einem ermäßigten Satz bezahlen. Es wird jedoch dringend empfohlen, die Höhe der zusätzlichen Kosten zu prüfen und schriftlich festzuhalten.

Wenn Sie Ihre Aufenthaltserlaubnis verlängern, müssen Sie schließlich auch das S.G.K. Büro, um Ihren Versicherungsschutz wiederherzustellen.

Eine ausgezeichnete Website, um nach weiteren Informationen und Änderungen an den Informationen zu suchen, ist die Seite Doc Martins Surgery for Expats, auf der die Informationen für diesen Artikel recherchiert wurden.

Neuigkeiten & Einsichten

Chat
Ask a question